Auf Entdeckungstour durch Eltville

Stadtführung Eltville


Stadtführung durch Eltville für Neubürger und Interessierte

Lerne Eltville besser kennen!

Nicht nur Neubürger von Eltville, sondern alle, die schon einmal in eine neue Stadt gezogen sind, kennen diese Situation: Du fühlst Dich einsam, weißt nicht, was Du unternehmen kannst. Und schließlich entstehen Zweifel, ob Du Dich jemals richtig zuhause fühlen wirst. Das beste Mittel dagegen: Wenn Du von Anfang an Deine vier neuen Wände verlässt! Sei offen für Neues, dann knüpfst Du ganz schnell neue Kontakte.

Du bist also neu in Eltville und möchtest Deine Stadt und neue Menschen kennenlernen? Dann habe ich genau das Richtige für Dich: Eine kostenfreie Stadtführung für Neubürger und Interessierte!

Auf dieser kurzweiligen und interessanten Tour erfährst Du nicht nur Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten in der malerischen Altstadt. Auch Informationen über die Eltviller Geschäftswelt sowie das kulturelle Geschehen in der Stadt sind Thema dieser unterhaltsamen Stadtführung.

 

Stadtführung Eltville
Amtsgarten mit Blick auf den Turm der Kurfürstlichen Burg

 

Save the Date!

Am Samstag, den 21. April 2018, kannst Du die Führung durch Eltville miterleben. Hier sind alle wichtigen Daten:

Treffpunkt: Um 14 Uhr in der Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28 (im ersten Obergeschoss). Unser Bürgermeister Patrick Kunkel wird Dich persönlich als Teilnehmer mit einem Glas Sekt begrüßen und herzlich willkommen heißen.

Kosten: Die Stadtführung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung: Die Tourist-Information in der Kurfürstlichen Burg freut sich über Deine telefonische Anmeldung unter 06123-90980 oder per E-Mail an touristik@eltville.de.

Mein Tipp: Von der Aussichtsplattform (im obersten Stockwerk) der Kurfürstlichen Burg hast Du einen traumhaften Ausblick über die Altstadt und den Rhein. Zusätzlich können Verlies, Grafenkammer, Gutenbergausstellung und die Historische Sammlung bestaunt werden. Die Sehenswürdigkeiten sind von April bis Oktober täglich von 10:30-17 Uhr und November bis März von 11-15:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 3,50 € pro Person.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Entdecken und gutes Wetter für die Stadtführung durch Eltville!

Melanie

 

 

 

 

 

21 Tipps für ein Wochenende im Rheingau

 

Verreisen ins Wochenende
Ab in den Rheingau, fertig, los!

Ein Kurztrip in den schönen Rheingau?
Nichts leichter als das. Weißt Du eigentlich, wie wunderschön es in Deutschland ist und wie viele zauberhafte Regionen es noch zu entdecken gibt?

Das perfekte Herbst-Highlight: Der Rheingau.

Viel Vergnügen beim Lesen, Entdecken – und Reisen.

 

ÜBERNACHTEN
Das Spritzenhaus Eltville
1 Das Spritzenhaus>Eltville am Rhein. Klein, fein und charmant im historischen Ortskern von Eltville gelegen. Das Hotel ist eine gelungene Verbindung von traditioneller und moderner Baukunst. Im dazugehörigen Cafè und Bistro werden frische regionale Speisen angeboten. Auf der Außenterrasse kannst Du herrlich entspannen und das Wochenende einläuten! Nur 250 Meter vom Rheinufer entfernt. Kostenloses WLAN. DZ/F ab 136 Euro (Platz der Deutschen Einheit 1, Tel. 06123/7037490, www.das-spritzenhaus.de).

 

Liegenschaft Oestrich-Winkel2 Liegen;schaft Guesthouse>Oestrich-Winkel. Einfach mal abschalten und durchatmen. Das kannst Du in diesen ausgefallenen Apartments mit Blick über den Weingarten zum Rhein. Damit Du nicht im ‚Land der Ahnungslosen‘ bist, gibt es natürlich WLAN und TV. Im Erdgeschoss ist ein Bistro mit Biomarkt. Es erwartet Dich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Salate, Suppen, orientalische und klassische Gerichte, Burger oder Kuchen. Alles, was Dein Gaumenherz höher schlagen lässt! DZ/F ab 115 Euro, Mindestaufenthalt: 2 Nächte (Hauptstraße 37, Tel. 06723/8049993, www.cornel-s.de/liegenschaft).

 

Ferienwohnung Rüdesheim3 Querfeldheim Ferienwohnungen>Rüdesheim am Rhein. Eine schicke und zentrale Unterkunft im Herzen von Rüdesheim. Liebevoll eingerichtet mit allem, was für einen Ausflug aus dem Alltag wichtig ist. Inklusive WLAN, familien- und hundefreundlich. Ab 70 Euro pro Nacht für 2 Personen, Mindestaufenthalt: 3 Nächte (Oberstraße 52, Tel. 06722/47552, www.querfeldheim.de/alte-schmiede).

 

GENIESSEN
4 Anleger 511>Elville am Rhein. Einer meiner Lieblingsplätze im Rheingau. Coole Location direkt am Rhein gelegen. Hier kannst Du einen erfrischenden Sundowner genießen: Longdrink mit frischem Ingwer und Limette auf Crasheis und viele andere (Platz von Montrichard 2, www.anleger511.de).

5 Than & Luc>Eltville am Rhein. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, ist im vietnamesisches Bistro von Than und Luc genau an der richtigen Adresse. Einmal im Monat gibt es eine wechselnde Speisekarte mit saisonalen Empfehlungen. Ein Highlight für alle Asia-Fans und Veganer (Gutenbergstraße 5, www.than@luc.de).

6 Zum Baiken>Eltville am Rhein. Das Restaurant ist mitten in den Weinbergen gelegen, mit einzigartiger Aussicht auf Eltville und das Rheintal. Gehobene Gastronomie in gemütlichem Ambiente. Von Gault & Millau mit zwei Hauben ausgezeichnet (Wiesweg 86, www.baiken.de).

7 Schwarzes Häuschen>Eltville-Hattenheim. Schon längst kein Geheimtipp mehr ist dieser Ausschank mit traumhaftem Panoramablick über die Weinberge. Es erwarten Dich erlesene Weine und kleine Leckereien liebevoll angerichtet (Domäne Steinberg, www.kloster-eberbach.de/weingut/Ausschank-im-weinberg/schwarzes-haeuschen).

8 Weinpunkt>Eltville-Hattenheim. Eine Vinothek der etwas anderen Art. Neben der Verkostung einer Vielzahl offener Sekte und Weine kommt auch der kleine Hunger mit Speisen aus der Bistroküche nicht zu kurz (Hauptstraße 25, www.weinpunkt-vinothek.de).

9 Allendorf im Brentanohaus>Oestrich-Winkel. Regionale und mediterrane Küche gepaart mit feinen Weinen im gemütlichen Ambiente vom historischen Brentanohaus genießen. Ein absolutes Muss im Rheingau für alle Weinliebhaber und Gaumenfreunde! (Am Lindenplatz 2, www.allendorf.de).

 

Vinothek Weinpunkt
Vinothek Weinpunkt

 

SHOPPEN
10 Kostbar Eltville. Bei Kaffee und Kuchen in aller Ruhe ausgefallene Geschenkartikel und Delikatessen aus verschiedenen Ländern entdecken kannst Du hier (Schwalbacher Straße 6, www.kostbar-eltville.de).
11 Wohngut Eltville. Skandinavische Wohnaccessoires, Interieur, Geschenke, Schmuck, Taschen und Papeterie wie aus Schöner Wohnen (Marktstraße 6, www.wohngut-eltville.de).
12 Knorzelstube Die Genuss-Manufaktur>Geisenheim. Feinkost-Spezialitäten aus eigener Herstellung und diversen Manufakturen. Dazu gibt es hausgebackene Kuchen und Kaffeespezialitäten (Römerberg 7, www.knorzelstube.de).
13 Klosterladen Abtei St. Hildegard >Rüdesheim am Rhein. Alles rund um Dinkel, wie zum Besipiel hausgemachte Bio-Dinkel-Nervenkekse oder Kastanien-Kekse mit Mandeln. Nicht zu vergessen sind: Klostermüsli, verschiedene Gelees, Kräuter, Gewürze, Tees, Liköre, Sekt oder Weine (Klosterweg 1, www.abtei-st-hildegard.de).
14 Confiserie Specht>Rüdesheim am Rhein. Lasse Deine Schokoladenträume wahr werden! Eine große Auswahl an feinsten Pralinen und süße Geschenkideen handgemacht (Markt 18, www.confiserie-specht.de).

 

ANSCHAUEN
Kurfürstliche Burg Eltville
15 Kurfürstliche Burg>Eltville am Rhein. Von der Aussichtsplattform der Burg hast Du einen traumhaften Ausblick über die Altstadt und den Rhein. Zusätzlich können Verlies, Grafenkammer, Gutenbergausstellung und die Historische Sammlung bestaunt werden (Burgstraße 1, www.eltville.de/tourismus/kurfuerstliche-burg).
Sonnenuntergang Bubenhäuser Höhe16 Bubenhäuser Höhe>Eltville-Rauenthal.
Ein perfektes Fleckchen Erde, um den herrlichen Rheingau von oben zu entdecken. Bei schönem Wetter ist der Sonnenuntergang garantiert. (Hauptstraße>bis zum Ende durchfahren).
17 Kloster Eberbach>Eltville-Hattenheim. Auch berühmt aus „Der Name der Rose“, denn hier wandelten schon die Mönche durch die geschichtsträchtigen Mauern dieser imposanten Stätte. Unbedingt einen Besuch wert (Kloster Eberbach, www.kloster-eberbach.de).
18 Rhein-Wein-Welt>Rüdesheim am Rhein. 
Auf circa 1.500 qm ist wahrscheinlich die einzige Vinothek entstanden, in der 76 Winzer aus drei deutschen Anbaugebieten ihre kostbaren Tropfen kredenzen. Und Du kannst Dich durch etwa 160 Weine anhand einer speziell angefertigten Probieranlage nippen (Am Rottland 6, www.rheinweinwelt.de).

 

Noch mehr Infos findest Du hier: www.einfachrheingau.de

 

… und zu guter Letzt

 

So viel Zeit muss sein

… um an der romantischen Rheinuferpromenade von Eltville entlang zu flanieren.

… um mit der Seilbahn über den Weinbergen von Rüdesheim zum Niederwaldenkmal zu schweben und den Rhein von oben zu erleben (www.seilbahn-ruedesheim.de).

… um auf einem Segway fast lautlos durch den Rheingau zu fahren mit Besichtigungen und anschließender Weinprobe (www.ruedesheimer-segtouren.de).